Mehr Infos
Anwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht
Feiern Sie 20 Jahre BEM und erfahren Sie, wie Betriebsräte die Mitarbeitergesundheit fördern können.
Rechtsstand:

20 Jahre Betriebliches Eingliederungsmanagement: Ein entscheidender Meilenstein für Betriebsräte


Liebe Betriebsräte,

das Jahr 2024 markiert das 20-jährige Jubiläum des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM), ein entscheidendes Instrument zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) ist mehr als nur eine gesetzliche Verpflichtung – es ist eine Chance, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter nachhaltig zu unterstützen. 

Findet heraus, wie ihr als Betriebsräte eine Schlüsselrolle im BEM-Prozess spielen und so die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit eurer Kollegen schützen könnt! Unser neuester Artikel deckt auf:

– Wichtige Aspekte des § 167 SGB IX und die praktische Umsetzung des BEM

– Eure spezifischen Rechte und Pflichten im Rahmen des BEM-Prozesses

– Die Vorteile der freiwilligen Teilnahme und Schutzmaßnahmen gegen arbeitsrechtliche Nachteile

Seid proaktiv und nutzt das BEM zur Förderung eines gesunden Arbeitsumfeldes!

Rückblick auf die Entstehung und Entwicklung des BEM

Das BEM wurde als präventive Maßnahme eingeführt, um Beschäftigten, die aus gesundheitlichen Gründen längerfristig ausfallen, zu helfen, wieder in den Arbeitsprozess integriert zu werden. Es dient dazu, Arbeitsplätze zu sichern und die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten.

Die Rolle des Betriebsrats im BEM-Prozess

Als Betriebsräte seid ihr eine Schlüsselfigur im BEM-Prozess. Ihr seid nicht nur in die Planung und Durchführung der Maßnahmen involviert, sondern auch ein wesentlicher Ansprechpartner für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eure Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass der Prozess transparent und gerecht durchgeführt wird und die Rechte der Beschäftigten gewahrt bleiben.

Ausblick und zukünftige Herausforderungen

Die Zukunft bringt neue Herausforderungen für das BEM, insbesondere im Hinblick auf die Anpassung an veränderte Arbeitsbedingungen und die Integration neuer Technologien. Es ist notwendig, das Verfahren flexibel zu gestalten und kontinuierlich weiterzuentwickeln, um den Bedürfnissen aller Beschäftigten gerecht zu werden.

Fazit

Die Einführung und Entwicklung des BEM über die letzten 20 Jahre zeigt die Bedeutung einer proaktiven Gesundheitspolitik in Unternehmen. Als Betriebsräte spielt ihr eine wichtige Rolle in der Gestaltung und Verbesserung dieses Prozesses. Nutzt die Informationen, um euch für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten stark zu machen.

Bereitet euch darauf vor, das BEM in euren Unternehmen aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Wir stehen euch mit weiteren Informationen und Unterstützung zur Seite, um diese wichtige Aufgabe zu meistern.