Mehr Infos
Anwalt für Arbeitsrecht und Sozialrecht

Arbeitsrecht – immer auf Ihrer Seite.

Unterstützung für Arbeitnehmer:innen
und Betriebsräte

Das Arbeitsrecht befasst sich mit den Gesetzen und Regelungen zur abhängigen (nicht selbständigen) Erwerbstätigkeit – etwa zu den Themen Kündigungsschutz, Arbeitszeiten oder Tarifvertrag.

Unsere Kanzlei kommt ins Spiel, sobald diese Gesetze und Regelungen nicht beachtet werden. Wir beraten und vertreten Sie gern rund um Ihre Rechte als Arbeitnehmer:in oder bei Betriebsratsfragen. Unsere Ausrichtung auf Arbeits- und Sozialrecht ermöglicht uns, Sie interdisziplinär zu beraten.

Was ist Ihr ganz persönliches Arbeitsrechts-Thema?

Aufhebungsvertrag erhalten? So reagieren Sie richtig!

Aufhebungsvertrag

Recht-Smart.de bietet professionelle Beratung für Betriebsratsgremien. Erfahren Sie, wie wir Ihre Interessen vertreten und Sie bei rechtlichen Fragen unterstützen.

Betriebsräte

Beliebte Beiträge

Erfahren Sie mehr über die DSGVO und Auskunftsersuchen nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses laut LAG-Urteil.
Rechtsprechung zur DSGVO-Auskunftserteilung nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Anforderungen und Auswirkungen der DSGVO auf Auskunftsersuchen Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hat eine wichtige Entscheidung zur Handhabung von Auskunftsersuchen nach Artikel 15 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung ...
Das BAG bestätigt: Tarifverträge dürfen Gewerkschaftsmitglieder bevorzugen, ohne die Koalitionsfreiheit zu verletzen.
Tarifvertragliche Differenzierungsklauseln und die Koalitionsfreiheit
Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zur Differenzierung in Tarifverträgen In einer aktuellen Entscheidung hat das Bundesarbeitsgericht klargestellt, dass die unterschiedliche Behandlung von gewerkschaftlich organisierten und nicht organisierten ...
Erfahren Sie, warum Hautkrebs bei einem Polizisten nicht als Berufskrankheit anerkannt wurde.
Keine Anerkennung von Hautkrebs als Berufskrankheit bei einem Polizisten
Zusammenfassung des Gerichtsurteils Ein ehemaliger Polizeibeamter, der über nahezu 46 Jahre im Außendienst tätig war, hat keinen Anspruch auf die Anerkennung seiner Hautkrebserkrankung als Berufskrankheit. ...
Erfahren Sie, warum auch bei behördlicher Betriebsschließung die Anzeige des Arbeitsausfalls essentiell ist. Wichtiges Urteil des SG Nordhausen.
Wichtiges Urteil zum Kurzarbeitergeld bei Betriebsuntersagungen
Notwendigkeit der Arbeitsausfallanzeige trotz Betriebsschließungen Das Sozialgericht Nordhausen hat in einem aktuellen Urteil (Az: S 18 AL 660/21) entschieden, dass die Anzeige des Arbeitsausfalls gemäß ...
Erfahren Sie, wie das LAG BW Arbeitnehmerrechte bei unberechtigten Abmahnungen stärkt.
Recht auf Entfernung einer unberechtigten Abmahnung trotz laufender Kündigungsschutzklage
Das Arbeitsrecht schützt Arbeitnehmer nicht nur bei ungerechtfertigten Kündigungen, sondern auch bei der Beeinträchtigung ihrer Persönlichkeitsrechte durch unberechtigte Abmahnungen. Ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg ...
Erfahren Sie mehr über den Schutz der Arbeitnehmer bei Insolvenz des Arbeitgebers gemäß der EU-Richtlinie 2008/94/EG.
Schutz der Arbeitnehmer bei Insolvenz des Arbeitgebers: Wichtige Urteile und ihre Bedeutung
die Richtlinie 2008/94/EG In der Europäischen Union sind Arbeitnehmer durch die Richtlinie 2008/94/EG geschützt, wenn ihr Arbeitgeber zahlungsunfähig wird. Dieses Gesetz wurde durch die Richtlinie ...

Unsere Vision:
Mit jedem gewonnenen Fall die Welt für Arbeitnehmer:innen zu verbessern.

Kündigung: Sofort handeln

Haben Sie eine Kündigung erhalten, ist es wichtig, möglichst sofort Kontakt zu uns aufzunehmen. Verlieren Sie keine Zeit. Ihnen bleiben nach Kündigungseingang drei Wochen Zeit, um eine Kündigungsschutzklage einzureichen.

Für derart dringende Fälle gilt: Sie erhalten bei uns am selben Tag einen Beratungstermin bei einer/m Fachanwältin/Fachanwalt für Arbeitsrechtwenn Sie sich bis 14:00 Uhr bei uns melden.

Schon gewusst?

Unter das Arbeitsrecht fallen zwei Bereiche:

1. Das Individualarbeitsrecht regelt das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer:in und Arbeitgeber:in.

2. Das kollektive Arbeitsrecht behandelt die Rechte und Pflichten, die für Be­triebsräte, Gewerkschaften, Per­so­nalräte oder kirch­li­che Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tun­gen gelten.

Was uns dabei am Herzen liegt

Gerechtigkeit ist für uns das Herzstück unserer täglichen Arbeit. Dafür brennen wir, stehen für Sie ein und treten in den Ring. Wir haben tiefe Freude daran, für Ihre Rechte zu kämpfen und diese für Sie durchzusetzen. Vor dem Bundesarbeitsgericht haben wir wegweisende Urteile für Sie erstritten.

Denn wir alle brauchen die Gewissheit, dass wir in der Not mit unseren Fragen im Leben nicht allein dastehen. Sondern dass uns Hilfe, Unterstützung und Gerechtigkeit wirklich zustehen. Willkommen in unserer Kanzlei. Wir freuen uns sehr auf Sie.

Das beste Urteil ist, wenn Sie uns weiterempfehlen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. Joerg Hoffmann

Ein herzliches Dankeschön

Unser Dank gilt allen Mandantinnen und Mandanten für Ihre Unterstützung und Ihre positiven Bewertungen. Dank Ihrer treuen Zusammenarbeit und Ihrer wertvollen Rückmeldungen haben wir eine 5-Sterne-Auszeichnung erhalten.

Das freut uns wirklich sehr!

Heute? Heute.

Lassen Sie uns gemeinsam aktiv werden. Wir finden die passende Lösung zu Ihrem Anliegen. Kontaktieren Sie uns: Am besten gleich heute.

Vor dem ersten Beratungsgespräch

Die beste Variante: Rufen Sie uns an unter 0234 58 69 770 – unser Empfangs-Team vereinbart dann schnellstmöglich einen persönlichen Termin mit Herrn Dr. Hoffmann oder einer/einem der Kolleginnen oder Kollegen für Sie.

Je nachdem, aus welchem Grund Sie sich an uns wenden, kann es sinnvoll sein, bestimmte Unterlagen sofort mitzubringen. Im Falle einer fristlosen Kündigung wären das zum Beispiel 

  • Ihr Arbeitsvertrag
  • das Kündigungsschreiben
  • ggf. Unterlagen zu Ihrer Rechtsschutzversicherung

Sobald Ihnen gekündigt wurde, ist es auf jeden Fall sinnvoll, sich bei der Agentur für Arbeit arbeitssuchend zu melden.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll zu überprüfen, ob Sie bei einer Kündigungsschutzklage Aussicht auf Erfolg hätten. Sie haben dafür jedoch nur drei Wochen nach Kündigungseingang Zeit. Vereinbaren Sie daher möglichst kurzfristig einen Termin mit uns.